Über uns

Was ist Felux? Warum sollte ich Felux verfolgen oder in irgendeiner Form unterstützen? Was soll dieser Scheiß mit den Mützen und der Wolle? Sicherlich nur einige der Fragen, die bei einem oder mehreren Menschen entstanden sind, die auf unseren Blog,MySpace oder unsere T-Shirts aufmerksam geworden sind.

Nun möchte ich mir heute mal die Zeit nehmen diese Fragen und den ein oder anderen Punkt zu erläutern. Zu aller erst ist Felux ein Projekt von zwei Freunden, die ihre Kreativität und alltägliche Ideen in einem Modelabel verwirklichen. Felix und ich (David) haben schon vor ca. 2 Jahren mit der Idee gespielt, ein solches Projekt zu starten. Zugegeben unsere Namensideen waren nicht gerade hitverdächtig, was unter anderem dazu führte, dass wir damals noch nicht anfingen. Im Herbst 2008 wurde es dann wieder kalt und die Planung der Snowboardsaison bzw. Skisaison begann. Warum also nicht ein paar warme Wollmützen stricken, damit man mit einem wohlgewärmten Schädel in den Winter starten kann. Schnell noch die Mützen mit einem Felux Tag, einer Abwandlung des Namens des Urhebers dieser Mützen, versehen und fertig war die Kopfmode des Winters 2008. Unsere zumindest. Da war er nun, aus dem Nichts, unser Name. Natürlich hatten wir unsere Idee nicht vergessen und starteten in den folgenden Wochen mit den ersten Planungen.

Dieser kleine Einblick sollte denjenigen, die nicht wussten woher der Name kommt, warum die Mützen und Wolle in unseren Designs auftauchen und denjenigen die etwas über Felux‘ Entstehung erfahren wollten etwas Einblick beschert haben.

Was ist Felux bzw. was ist das Ziel?

Mit Felux wollen Felix und ich nicht reich werden, es wäre vermutlich auch nicht sehr clever, wie wir die Sache angehen, wäre das unsere Zielsetzung. Felux ist von Freunden für Freunde, uns geht es nicht um Profite, es geht einfach um unseren Spaß. Zusätzlich und da spreche ich jetzt von mir, ist es ausgesprochen sinnvoll Erfahrungswerte zu sammeln, in einer Branche, in der ich später gerne tätig sein würde. Viele Firmen schreiben über sich, sie wollen mit ihren T-Shirts auf Probleme hinweisen oder wichtige Themen in den Vordergrund rücken. Wir wollen nicht die Welt retten, zumindestens nicht mit einem T-Shirt oder mit Wollmützen. Wir haben einfach nur Spaß.

Zum Schluss dieses Posts, den ich hier fabriziert habe möchte ich noch eine Anmerkung zu einem Satz hinterlassen, den ich, nach meiner Auffassung schon das ein oder andere Mal zu oft gehört habe :“ Ey, eure Klamotten sind viel zu teuer!“ Mal ganz ehrlich, T-Shirts die 30€ kosten sind in den meisten guten Läden keine Seltenheit und die Dinger die 12€ kosten,…., die hat geschätzt jeder 4 auf der Straße an und von der Qualität des Materials muss ich euch bestimmt nichts erzählen. Keine Angst, wir ziehen euch nicht ab, wir produzieren einfach in sehr geringen Stückzahlen.

Wenn jetzt noch jemand Fragen hat, dem möchte ich die Kommentarfunktion ans Herz legen, die gibt es auch aus einem bestimmten Grund.

— Jaco

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: